Susanne Borzym

 

 

 

 

 

 

 

 

"Die Aquarellmalerei ist für mich eine Insel...."

 

Hobbymalerin Susanne Borzym malt als Autodidakt und besucht gelegentlich Malkurse.

Zu den bevorzugten Motiven gehören Landschaften zu den verschiedenen Jahreszeiten.

Sie sind in den letzten fünf Jahren entstanden.

 Verwendet wird Aquarellpapier unterschiedlicher Schwere und Farben

Ich versuche meine "Insel" so oft wie möglich zu besuchen. Die Malerei bietet mir einen guten Ausgleich zu meiner Berufstätigkeit. Dabei versuche ich mich ständig weiter zu entwickeln.

 

Ich besitze viele Bücher über Malerei und besuche unheimlich gern Ausstellungen und Galerien. Ich freue mich, wenn ich auf Gleichgesinnte treffe und ich dadurch einen Austausch erfahren kann.

 

Ganz besonders erfüllt es mich, wenn sich Mitmenschen, Freunde, Familie an meinen Bildern erfreuen. Der Maler Andreas Claviez begleitet meine Entwicklung. Die Kurse bei ihm sind für mich immer eine Bereicherung und ständiger Lernprozess.

 

Die Aquarellmalerei ist spannend. Sie ist überhaupt nicht planbar. Die Zufälle machen das Bild, das Motiv, die Perspektive immer anders. Besonders mag ich die Farben und habe mittlerweile ein gutes Gefühl für Farbe entwickelt. Eigentlich müsste ich viel mehr skizzieren üben. Denn Malen lernt man durch malen.....

 

Doch der Reiz an die Farbe zu gehen, ist verlockend.

Vita

Geboren 1969 in Quedlinburg

 

 

 

Aufgewachsen in Bad Suderode

 

 

 

Schulbesuch 1976-1986 in Bad Suderode

 

Kunstlehrerin Frau Buchholz

 

 

 

Abitur 1988 in Quedlinburg

 

Kunstlehrer Herr Witschass

 

 

 

 

 

Berufsausbildung 1988-1990

 

berufliche Neuorientierung:

 

Buchhalterin

 

Steuerfachangestellte

 

Steuerfachwirtin

 

Steuerberaterin

 

 

 

seit 2004 selbstständig in Quedlinburg und

 

in Halberstadt